Am Sonntag

23/03/2010

hatten wir hier mal wieder einen relativ ruhigen Tag. Das war ganz wundervoll! Die Kinder haben nicht allzuviel gestritten, das Telefon hat, bis auf einen Ausrutscher (nein, ich habe nichts gegen das Telefonieren an sich, aber ich mußte letzte Woche zuviel Zeit am Telefon verbringen…), nicht geklingelt und das Wetter war hervorragend!

Am nachmittag haben wir uns dann einen großen Milchkaffee und ein mächtiges Stück Kuchen und einige Häschenkekse im nahegelegenen Café (ja, hier im Dorf auf dem Berg oben gibt es seit einiger Zeit ein seeeehr nettes Etablissement – wer in der Nähe wohnt, sollte mal hier her ins blaue Haus kommen!) gegönnt. Die Kinder waren ganz angetan von den vielen alten Kaffeemühlen, die dort ausgestellt sind. Und die Rechnung wurde in einer musizierenden Zigarrenkiste „serviert“, das war dann auch sehr faszinierend, die Kiste wurde fleißig auf und zu geklappt.

Advertisements

2 Antworten to “Am Sonntag”

  1. Patricia said

    Oh, das sind ja drei süße Goldschätze, die Sie da haben! 🙂 (ich wünsch mir ja als Ausgleich für diesen ollen Winter jetzt mindestens vier Monate Sonnenschein und Regen bitte nur nachts!)

  2. paulaqu said

    Da wünsch ich mal mit!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: