Und immer noch ist Soooommer!!

03/07/2010

Es ist viertel nach Zehn am Abend, und hier auf dem Berg hat es immer noch fast unglaubliche 22°C!! Ich sitze nur mit Blüschen, Jeans und FlipFlops auf dem Balkon und genieße den Sommerabend, während die eine Hälfte der Familie im Bett liegt und träumt, und die andere Hälfte sich noch beim örtlichen „Sängerwettstreit“ rumtreibt, wo auch das älteste Bübchen heute einen Auftritt mit dem Kinderchor hatte, dem es die letzten sechs Wochen entgegengefiebert hatte….heute morgen um halb acht trat es schon in voller Montur an und ich mußte ihm sein „Sängerspatzen“-T-Shirt quasi wieder vom Leib reißen, damit es nicht bis zum Auftritt vor Dreck steht…

Die letzten Tage haben wir heftigst im Gartenreich gewerkelt, einige Tonnen Unkraut, Brennnesseln, Steine und diversen Abfall, welcher liebevollst, von Gereationen vor uns, im Boden eingearbeitet war, weggeschaft. Als all dies entfernt war, haben wir (Achtung! Ober-Mega-Spacko!) mal zügigst ROLLRASEN ausgerollt und mal so einen hübschen Garten aus dem Ärmel geschüttelt!!! Nun gut, das mit dem Fertig-Rasen war  Zufall (wieso brüllt eigentlich die Nachbarin von gegenüber gerade so ins Telefon, ich versteh hier jedes Wort, ist ja schon peinlich….), der Kollege des Herrn Gemahl hatte zufällig noch vier Quadratmeter übrig, und was soll ich sagen, einem geschenkten Pferd schaut man ja nicht in den Mund, oder so ähnlich…. Jedenfalls:

Des weitern waren Arbeiten im Steinbruch an der Hausaußenwand angesagt. Interessant, wieviele Schichten so ein altes Haus außen drauf haben kann. Und wieviele verschiedenfarbige Anstriche es im Lauf seine Hauslebens schon hatte. Also eigentlich nicht so ganz viele, aber natürlich war weiß dabei, ein komisches hellgrün und einige Fleckchen blau brachte der Meißel des Herrn Gemahls ans Tageslicht.

Ich durfte bei der Aktion die Handlangertätigkeit ausführen: Schutt in Eimer füllen und wegschleppen… und jetzt muß die Wand „nur“ noch wieder neu verputzt werden, nachdem aller alter Mörtel und lose Steine entfernt wurden und die Wand an den entsprechenden Stellen ausgebessert wurde…örks.

Aber jetzt werde ich mal mein müdes Haupt zu Bette tragen, denn auf dem Balkon wirds langsam kühl und Sternschnuppen sind auch keine zu sehen (wollt ich mir doch eine neue Hauswand wünschen…Mist!). Schlafen Sie gut und haben Sie einen schönen Sommertagssonntag morgen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: