Herbst auf der Alb

09/09/2010

Am Sonntag sind wir mit den Kindern und dem Bollerwagen mal wieder losgezogen und haben uns erst durch den Wald geschlagen und anschließend am Albtrauf entlangbalanciert. Schön wars. Fast wie ein kleines bißchen Urlaub.

Ja, ganz oben auf der Alb ist es topfeben, es gibt Wiesen, Naturhecken und das Auge kann in die Ferne schweifen. Und die Jungs können rennen! Der Herbst kann hier sehr schön sein, wenn es denn nicht regnet! Ich hoffe also auf noch einige schöne, sonnige, warme Tage für ein paar größere Spaziergänge.

Aber jetzt ist es schon stockdunkel auf der Alb und ich werde mich zu Bette begeben, haben Sie eine wundervolle Nacht mit süßen Träumen!

Advertisements

2 Antworten to “Herbst auf der Alb”

  1. Patricia said

    Oha, haben Sie es schön zu Hause! (ich gebs ja zu, ich würde manchmal gern so abgeschieden wohnen – mit einer Stadtwohnung als Zweitunterkunft für November bis März …)

    • paulaqu said

      Ja, die Stadtwohnung wünsche ich mir auch sehnlichst…. aber den Sommer über, wenn es denn nicht total verregnet und kalt ist, ist es hier wirklich landschaftlich wunderschön. Im Herbst eigentlich auch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: