Kollektives Frieren

04/04/2011

heute bei Mensch und Frosch. Nach dem sehr sommerlichen Wochenende (ich würde mich sehr wundern, würde jetzt noch irgendwo Schnee hier oben herumliegen!) haben wir schon die Wintersachen weggeräumt und die ersten T-Shirts aus dem Schrank gezogen, die Stiefel gegen Flip-Flops getauscht und auch schon ein Eis vertilgt….heute kaum mehr vorstellbar, nachdem heute Nacht ein heftiges Unwetter die Temperaturen wieder auf albtypische 8° heruntergekühlt hat.

Familie Tannenbaum hat sich auch feste in einen Schal gewicktelt und bibbert vor sich hin….

Viel lieber wär es den Grünlingen ja so:

Den Bauch in die Sonne halten, und gelegetlich zur Abkühlung ein erfrischendes Bad nehmen:

Aber die Wettervorhersage behauptet, daß es ab morgen schon wieder warm sein soll…. und dann können die Jungs und ich weiter in unserem Gartenreich arbeiten. Am Samstag haben wir Bohnen, Kürbise und Sonnenblumen in kleinen Töpfchen zur Vorzucht ausgesät und gestern morgen waren die kleinen Jungs ziemlich enttäuscht, daß es noch keine Bohnen zu ernten und Blumen zu pflücken gab….

Und ich habe mich sehr gefreut, daß meine Clematis-Pflanzen vom letzten Sommer den Winter überlebt haben!! Eigentlich wollte ich sie schon aus ihren Töpfchen rausreißen, da entdeckte ich ein zartes Grün an den braunen, vertrockneten Stengeln, die da noch aus der Erde ragten (ich muß wohl noch erwähnen, daß ich keinen „grünen Daumen“ habe, und letztes Jahr zudem zwei Clematis-Pflanzen im Gartencenter erwarb, die ebenso vertrocknet aussahen und ich sie aber frohen Mutes eintopfte und immer dachte: „Das wird schon noch! Braucht halt Zeit zum Wachsen, so ein Pflänzlein….!“, aber auch Wochen später war da nur braunes Gestrüpp im Topf und da mich alle anfingen zu verspotten, riß ich es wieder raus und kaufte zwei lebende, grüne (!) Pflanzen, die nun, wider Erwarten, überlebt haben und mich hoffentlich beide dieses Jahr mit ihren wunderschönen Blüten erfreuen werden!).

So, ich geh mal Wollsocken suchen….. haben Sie einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

3 Antworten to “Kollektives Frieren”

  1. Wir haben das mit dem Frühling gestern ein für alle mal geregelt. Es wird!
    Übrigens haben Sie da eine hübsche Froschbande…
    Liebe Grüße

  2. Patricia said

    Falls sie nicht schon da sein sollte – ich schick Ihnen Wärme hinüber! (hier wird schon eifrig die Frage diskutiert, ob 14 Grad warm genug fürs Planschbecken ist …)

  3. katerwolf said

    und, wieder warm????

    liebe grüße, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: