Plötzlich

19/04/2011

waren sie da, die Pfingstrosen. Als ich das letzte Mal im Garten war, schauten nur so kleine, grumpelige grünliche Dinger aus dem Boden heraus, und gestern waren da schon so richtig lange Stengel mit Blütenknospen dran….

Ja, ja, Kinder und Pflanzen haben eben Zeit zum Wachsen….

Ich werde mich jetzt  der Arbeit, die da rumliegt, widmen, bald sind auch hier Ferien, d.h. wir haben hier wieder „full house“….

Ich grüße Sie alle aus dem kreativen Chaos (da fällt mir ein, der Fisch vom letzten Freitag liebt noch auf dem Tisch im Atelier, hoffentlich bekomme ich den noch vor die Camera, bevor er anfängt schlecht zu riechen…)!!

Advertisements

4 Antworten to “Plötzlich”

  1. Der Herr Gemahl said

    Tststs…
    „der Fisch vom letzten Freitag liebt noch auf dem Tisch“
    So ein Ferkel, der Fisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: