Wir warten

05/10/2011

auf den Schnee. Also, so wirklich. In echt. Heute wars noch Sommer, ABER ab morgen sinkt die Schneefallgrenze bis auf 1000 Meter…und da können wir dann so ganz vorsichtig und leise miteinstimmen „Schneeeeeeflöckchen,….“. Aber bis heute haben wir den späten Sommer sehr genoßen und uns, wann immer es möglich war, im Freien aufgehalten und noch den spätsommerherbstlichen Garten genoßen, den Äpfeln beim Reif werden zugesehen, die zweite Rosenblüte miterlebt, sehr interessante, knallrote Blüten am Curry-Irgendwas-Gewürzpflänzchen in der Kräuterspirale entdeckt (Danke, Mme. Ouvrage!), immer neue Hagebutten im pieksenden Grün gefunden und einfach das ein oder andere Tässchen Milchkaffee in der Sonne genoßen!

Und ab Morgen dann statt Sonne Herbstwind und fallendes Laub. Hat ja auch was. Dann können wir wieder etwas IM Haus werkeln, endlich wieder Kekse selber backen und den Jungs bei ihren Steitereien, welcher Schneehaufen dann demnächst wem gehören wird (Klar! Der größte dem Ältesten….), zuhören….

Ich werde jetzt, ermattet von den Mühen des langen Tages noch unter die Dusche wanken, mich dann ins Bett fallen lassen und mit der Nase in einem Buch  („1Q84“ von Haruki Murakami; ein eigentlich, wie ich finde, sehr, sehr lesenswerter Roman, der es gar nicht verdient, daß ich immer über ihm einschlafe….) einschlafen. Schlafen Sie gut!

Advertisements

2 Antworten to “Wir warten”

  1. mambooxs said

    Wow – wieder mal wirklich tolle Bilder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: