OMG!!

07/05/2012

Es ist ja schon eeeeewig her, daß ich das letzte Mal einen Blogeintrag verfaßt habe…. aber je mehr im wirklichen Leben los ist, desto weniger schaffe ich es zu bloggen.

Die letzte Woche war beherrscht vom Geburtstag des mittleren Bübchens. Jaaaa, ich hatte mal wieder das Vergnügen meiner absoluten Lieblingsbeschäftigung „Kindergeburtstag feiern“ nachzugehen. Am Ende des Nachmittags schlug der Herr Gemahl vor, nächstes Jahr doch einfach nur noch einen Geburtstag zu feiern, sprich einfach einen Mittag Kinderparty für alle Jungs gemeinsam zu veranstalten. Das wären dann in Summe ein paar Stündchen weniger Streß, aber ob so eine große Menge an Kindern verträglicher wäre?? Ich weiß es nicht. Und ich werde nie eine Liebhaberin der Kindergeburtstage werde.

Ansonsten sind wir sehr mit dem Bau unsere Terrasse beschäftigt, denn auch auf der kalten Alb wird es irgendwann mal Sommer werden und den werden wir dieses Jahr auf selbst gehobelten und verlegten Nadelbaumbrettern verbringen. Über uns werden sich dann mit Hopfen und Wein bewachsene Kastanienknüppelhölzer befinden und die Petromax wird uns die dunkle Albnacht erhellen. Aber bis dahin haben wir noch ein Stück Arbeit vor uns…

Von unseren Kaulquappen sind inzwischen nur noch sechs Stück übrig. Aber die sind schon ganz schön groß und sehr flink in ihrem „Teich“ unterwegs. Und wenn das Getier dann auch noch Beinchen bekommen würde, wäre ich hoch erfreut. Das mittlere Bübchen wartet schon sehnsüchtig darauf, daß der Zinkwanne irgendwann in den nächsten Wochen ein Frosch mit Krone auf dem Kopf entsteigen wird und dann nach einem Kuß zum Prinzen wird…hoffentlich ist das Bübchen nicht zu sehr enttäuscht, wenn eines Morgens eine fette Warzenkröte auf dem großen Stein sitzen wird!

Im Kindergarten herrscht gerade „Kurz-Vor-Den-Sommerferien-Endzeitstimmung“, sprich sämtliche Eltern der Kinder sind gerade am durchdrehen wegen irgendwelchen Lapalien! Ich frage mich da immer, ob ich als Mutter ähnlich unangenehm und bl** in den jeweiligen Einrichtungen der Jungs auftrete! Im Moment brauche ich also nicht nur Nerven, um die Kinder zu bändigen, sondern muß mit meiner allerpädagogischten Zunge auch noch die aufgeregten Mütter besänftigen!! Und ich wünsche mir eine Diensttarnkappe, die ich bei der Ankunft mancher Eltern aufsetzen kann, um dem 555. sten Tür-und-Angel-Gespräch über Jason-Justin und seine Angewohnheit, sein Frühstücksbrot (bzw. Milchschnitte-Gummibären-Lolly) nicht zu essen. oder Chantal-Chayenne, die es nicht schafft, am Morgen (von 8:30 bis 11:30 Uhr) einen ganzen Liter zu trinken…. außerdem ist es ganz wichtig, daß wir bei Klein-Kevin aufpassen, daß er ja seine Zahnspange rausnimmt, denn mit der im Mund kann er nichts essen und wenn er nichts ißt, bekommte er starke Kopfschmerzen. Und dann wäre da noch Samantha-Sabrina, die so fürchtliche Albträume hat, weil Leon-Maurice sie immer heimlich verprügelt, wenn die Erzieherinnen nicht hinsehen. *Hmpf*, ich bin momentan ein klitzekleines Bißchen genervt. Aber nur ein gaaanz kleines Bißchen.

Und dann sind da ja noch die eigenen Bübchen. Der große Bube ist genervt von der Schule und den vielen (??) Hausaufgaben und meint, er müsse dieses Genervtsein an mich weitergeben (…und es funktioniert!), der mittlere Bube ist einfach so genrvt und brüllt und heult bei jeder sich bietenden Gelegenheit und das kleinste Bübchen entpuppt sich als wahrer Kamikaze: er fährt seit ein paar Tagen Fahrrad (ohne Stützräder). Und ich muß dabei einfach weg sehen, denn sonst wird es mir schlecht: das Kind ist ein kleiner Teufel auf zwei Rädern, der in mörderischem Tempo unterwegs ist!!

So, nun noch ein bißchen den Haushalt schmeißen und dann darf ich mich noch eine Runde mit den KollegInnen amüsieren gehen (wir haben Besprechung…und ich muß vorher mal noch den Süßigkeitenschrank inspizieren gehen, denn ohne eine anständige Portion Zucker stehe ich die zwei Stunden sonst nicht durch!).

Advertisements

2 Antworten to “OMG!!”

  1. oje! mitleidende und herzliche Grüsse auf die Alb!

  2. Melanie said

    So schöne Bänke am Rande ihrer Terrasse!
    Kay- Kimberley, kennst du die auch?
    Ich verzeihe dir deine langen Blogpausen (das sagt die richtige…), wenn ich wie immer so kichern muss beim Lesen. Frau Q, werten Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: