Frohe Ostern

20/04/2014

allerseits!

Osterzeichnung

Pingi

19/04/2014

ist der beste Freund des mittleren Bübchens. Er ist immer da, man kann auf ihm schlafen, ihm den Schnabel verdrehen, ihn vor Wut an die Wand werfen oder ihn einfach zum Kuscheln in den Arm nehmen.

Bestfriends

Und dem besten aller Freunde kann man ja auch schon mal ein eigenes Porträt widmen, wenn man im Chaos der Kinderzimmerschubladen eine Tube Deckweis findet und beschließt, ein Wasserfarben-Bild zu malen.

KindofartPingi

auf dem Blog… Dafür im „echten“ Leben umso mehr. Seit über einer Woche sind die Bübchen krank…wir haben hier eine richtige Seuchenstation eröffnet und irgendwie ist kein Ende abzusehen *seufz*.

Als Ausgleich hatten wir dafür ja mal richtig prima Gartenwetter und wir konnten draußen werkeln, graben, Zeug rumschleppen… Anfang März hat der Herr Gemahl die Ärmel ganz weit hochgekrempelt und unseren verlandeten Teich aus- und abgeräumt und mit tatkräftiger Hilfe des großen Bübchens das Teichloch zugeschippt. Und jetzt bin ich dabei einen kleinen Gemüse-Blumen-Bauerngarten anzulegen. Allerdings muß dieser hühnersicher gemacht werden, denn die drei Damen haben großes Interesses am Scharen auf dem Feld. Und hier kommt wieder der Herr Gemahl ins Spiel, denn der darf die benötigten Zaunpfähle in die Alb kloppen (und ich sage Ihnen, nach ein paar Zentimetern, naja, gut nach noch einer Lage Schutt, kommt hier echt die Alb!!), um dann den Zaun zu besfestigen (und wehe dem, der die Gartentür dort in den Garten hinein offen stehen läßt…der wird direkt an die drei Flugsaurier verfüttert, echt jetzt!).

Aber heute regnet es (auch gut, die Erdbeeren, die Zwiebeln und Möhren, der Rhabarber und die Wildblumenmischung brauchen mal etwas Wasser) und wir müssen uns mal im Haus aufhalten. Gut, daß das mittlere Bübchen mir schon einen Osterstrauß überreicht hat und es in der Küche nun nicht ganz so grau ist!

Osterblumenstrauß