Ich nähe,

22/02/2017

also bin ich! Oder so ähnlich…

Jedenfalls: es ist mal wieder Fasching! Yeah! Und nein, ich bin kein Freund des Faschings, Karnelvals oder der Fasnet… ABER Kostüme nähen, das finde ich fein!! Und das möglichst noch so ganz kurz bevor es losgeht…also morgen ist hier der „Schmotzige“ und zwei der drei Kindelein brauchen noch schnell ein Kostüm-Dingens.

Mit dem mittleren Bübchen konnte ich mich auf „Vampir“ einigen: bißchen Schminke, Haarfarbe, Gebiß und den Umhang vom Fledermauskostüm. So weit, so gut. Kostüm auf dem Dachboden gefunden, festgestellt, daß der Umhang so konstruiert war (von mir…), daß er nur mit dem zugehörigen Pulli getragen werden kann. Pulli ist zu klein. Hmpf. Schnell in den Stoffen gegruschtelt, alte, zerschnippelte Nadelstreifenhose gefunden, neuen Umhang genäht.

Voilà:

vampir1

 

vampir2

Mit Spinnwebe auf dem Knopf,

vampir3

Fledermaus-Band im Kragen (die Nähte waren furchtbar kratzig…),

vampir4

….und natürlich noch einem Spinnennetz vorne drauf! Zum Glück des neuen Besitzers fehlt jetzt noch eine Gummispinne dazu…aber irgendwie sind Gummispinnen hier grade aus…. (in den Kindergruschtelkisten gab es immer welche, aber die scheinen auch auf und davon zu sein)! Und wenn der junge Vampir sich noch mit dem Gewand fotografieren lassen mag, gibts noch ein „Tragefoto“! 🙂